Auto mit Motorschaden verkaufen

Auto mit Motorschaden verkaufen

Motorschaden Auto Verkaufen

Ein Motorschaden kann sehr viel Stress bedeuten – nicht nur weil man sich schnellstmöglich um ein neues Fahrzeug, sondern auch um den Verkauf des alten kümmern muss. Oft kommt es in den ungünstigsten Momenten zu einem Motorschaden und man erwartet diesen überhaupt nicht, dennoch muss man leider immer damit rechnen. Motorschäden können durch verschiedene Dinge wie beispielsweise dem typischen Kolbenfresser, Ventilschäden oder auch kaputte Zylinderkopfdichtungen entstehen. Noch ärgerlicher ist es hierbei, wenn man sich viel zu lange um eine Reparatur erkundigt und diese sofort abgelehnt werden oder zu viel zu überteuerten Preisen angeboten werden. Auf die Fahrzeugmarke und das Modell kommt es bei uns in Nürnberg nicht an, denn wir kaufen wirklich jedes Fahrzeug zu einem fairen Preis an.

Verhandeln Sie den Preis

Ob Privatverkauf oder Verkauf an einen Händler – in jedem Fall sollten Sie versuchen, einen noch besseren Preis für Ihr Auto zu erzielen. Verkaufen Sie Ihr Fahrzeug mit Motorschaden privat, so sollten Sie sich bereits im Vorfeld einen Verhandlungsspielraum überlegen und diesen nicht über- oder unterschreiten. Auch bei Händlern kann man meist noch etwas am Preis feilschen und auch wenn es sich hierbei im Endeffekt nur um geringe Beträge handelt, sollte bedacht werden, dass jeder Euro zählt – vor allem wenn ein neues Auto angeschafft werden soll. Setzen Sie immer alles darauf, den besten Preis zu erzielen. Immerhin verkaufen Sie auch andere Gegenstände nicht unter Ihrem Wert. Sollten Sie noch auf der Suche nach einem seriösen Partner sein, so können Sie sich an uns als Autoankaufmittelfranken wenden. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und hoffen, dass wir schnellstmöglich weiterhelfen können.

Wählen Sie Ihren Partner mit Bedacht

Entscheiden Sie sich nicht für den erstbesten Partner, welcher Ihnen ein Angebot macht. Dahinter kann nicht nur Betrug stecken, sondern Sie können, falls Sie diesem den Papierkram überlassen, auch in rechtliche Schwierigkeiten gelangen. Ihr Auto muss vor einem Verkauf natürlich abgemeldet werden und auch wenn Händler Ihnen dies vielleicht versprechen, muss es nicht heißen, dass diese es auch einhalten. Sind Sie sich mit Ihrem Partner also nicht sicher und möchten Ihr Auto aber dennoch einfach nur loswerden, so übernehmen Sie diese Aufgabe vielleicht sogar selbst, auch wenn diese etwas Zeit in Anspruch nimmt. So können Sie den Verkauf mit einem guten Gewissen tätigen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.